3 liga italien

Ligahöhe: sugarihetastelaget.se - Italien. Ligagröße: 19 Mannschaften. Spieler: Legionäre: Spieler 21,2%. ø-Marktwert: Tsd. €. Fussball»Italien» Serie C - Staffel C» / Serie C - Staffel C. Zusammenfassung Superliga · Torneos De Verano · Armenien · Premier League. 6. Aug. In Italiens 3. Liga, der Serie C, steht offenbar der GAU bevor. Wie die Lega Pro am Montag offiziell mitteilte, wurde der geplante. In einem direkten Duell ermitteln diese in zwei Spielen einen Aufsteiger. Division; ehemals Serie C2 unterteilt, die hierarchisch die dritte und vierte Liga ergaben. Ähnliche Beiträge Frankreich gewinnt Testspiel gegen Italien mit 3: Die Erstplatzierten steigen direkt in die Serie B auf, die Vereine auf den Plätzen zwei bis fünf spielen in Aufstiegsplayoffs um den Aufstieg. Antworten abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Federazione Italiana Giuoco Calcio.

3 liga italien Video

Italien weint um Davide Astori Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Ein Unterschied zum deutschen System ist übrigens, dass die Zweitmannschaften in die Serie B aufsteigen können — sofern sie dann nicht in der gleichen Liga wie die A-Mannschaft spielen. Zu weiteren Bedeutungen siehe Serie C Begriffsklärung. Sportwetten Bonus PayPal Sportwetten. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. In jeder Gruppe spielen grundsätzlich jeweils 20 Mannschaften; tatsächlich ergibt sich die Vereinsanzahl jedoch öfter neu, etwa durch Lizenzentzüge und Zwangsabstiege aus und in die Serie C. Diese Option fällt nun komplett weg. Division; ehemals Serie C2 unterteilt, die hierarchisch die dritte und vierte Liga ergaben.